Berliner Stadtwerke: Spezialist zur Entwicklung von Eigenversorgungskonzepten/ Erneuerbare Energien (w/m/d)
forschung
08.05.2019
Als Berliner Stadtwerke engagieren wir uns im Sinne der Bewohner für eine verbrauchernahe Energieerzeugung und umweltfreundliche Versorgungs-konzepte auf Basis erneuerbarer Energien. Seit unserer Gründung als kom-munales Unternehmen im Jahr 2014 tragen wir mit unserem Handeln dazu bei, dass unsere Region für alle Gene-rationen lebenswert bleibt und wir unserem Ziel, eine klimaneutrale Hauptstadt bis 2050, täglich einen Schritt näher kommen.

 

Ihre Aufgaben

  • Technische Unterstützung bei der Entwicklung von Quartierskonzepten mit Fokus auf die Integration von Photovoltaikanlagen.
  • Dazu gehört neben der Bedarfs- und Ertragssimulation die Simulation von Speicherlösungen unter den Aspekten Ertragsmaximierung und Netzdienlichkeit.
  • Neben der konzeptionellen Arbeit unterstützen Sie den Bereich Anlagenbau bei der Errichtung von PV-Anlagen in den Phasen Planung, Bau und Inbetriebnahme. Dies beinhaltet auch Objektbegehungen und -bewertungen, alle Phasen der Planung und die Bauleitung.
  • Basierend auf Ihren praktischen und konzeptionellen Erfahrungen unterstützen Sie zudem verschiedene F&E-Projekte bzw. Vorhaben.

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Regenerative Energien oder Regenerative Energiesysteme oder vergleichbare Qualifikationen
  • Fundierte Erfahrung bei der Planung, dem Bau und der Inbetriebnahme von Photovoltaikanlagen und deren Netzintegration auf verschiedenen Spannungsebenen
  • Ausgeprägtes energiewirtschaftliches Verständnis in Bezug auf die Integration erneuerbare Energien
  • Hohe Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit und Flexibilität sowie strukturierte Arbeitsweise
  • Erfahrungen bei der Integration von Stromspeichern, insb. der Simulation
  • Grundkenntnisse der Projektorganisation und –administration, Erfahrungen in der (Teil-)Projektleitung sind wünschenswert
  • Gute Anwenderkenntnisse MS-Office-Paket, insbesondere Excel, einschlägige Simulationssoftware (z.B.: PV-Sol, MATLAB)

Sollten Sie an dieser Herausforderung Interesse haben, freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien) mit Angabe der Stellenbezeichnung, Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins. Senden Sie diese unter Angabe der Kennziffer 09/2019 bitte bis zum 08.05.2019 an: recruiting@berlinerstadtwerke.de.

Behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Da wir uns Chancengleichheit und die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt haben, sind wir besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.