Bauingenieur - Tie-, Rohrleitungs- und Kanalbau (w/m/d)
ingenieur
26.02.2019
Der Einkauf (EK) ist für die gesamte Beschaffung für das Unternehmen verantwortlich. Dafür stellen wir die wettbewerbsorientierten, wirtschaftlichen, gesetzes- und unternehmensregelkonformen Auftragsvergaben sicher. Hierfür suchen wir ab sofort Verstärkung.

 

Was Sie bei uns bewegen

  • Überprüfen der Kalkulation und Bewerten von Nachtragsangeboten von Bauvorhaben
  • Aufstellen von Vor- bzw. Nachkalkulationen sowie statische Berechnungen zur Bewertung der Nachtragsangebote
  • Entscheidung über die Richtigkeit sowie Vergütung bzw. Nichtvergütung der Nachtragsangebote
  • Erarbeiten von Verhandlungsstrategien und Führen von Preisverhandlungen mit bauausführenden Firmen
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Rahmenvereinbarungen
  • Beratung der Bedarfsträger zu Fragen der Nachtragsvermeidung

Das bringen Sie mit

  • Bachelor of Engineering (B.Eng.) Bauingenieur/in Fachrichtung Tiefbau; alternativ Bachelorabschluss Bauingenieurwesen in der Fachrichtung Wasserwirtschaft mit mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung
  • Fundierte Kenntnisse der GWB (Teil 4), VgV, SektVO, VOB, VOL, UVgO, HOAI, Bauingenieurwissenschaften
  • Spezialkenntnisse in der Baukalkulation, Fachkenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet des Tief- und Rohrleitungsbaus, Bauvertragsrecht, BGB, Kenntnisse der EN- und DIN-Normen und der Werknormen der BWB
  • Fachkenntnisse und Erfahrungen in den Anwendungen von AVA, eVergabemanagement, MS-Office
  • Gewandte mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit sowie Verhandlungsgeschick, Einsatzbereitschaft, Flexibilität, hohe Belastbarkeit, teamorientiertes Arbeiten, kooperative Zusammenarbeit mit allen am Beschaffungsprozess Beteiligten
  • Fähigkeit technische und wirtschaftliche Zusammenhänge zu erkennen und umzusetzen

 

Bezahlung

Wir bieten eine Vergütung nach dem Tarifvertrag Versorgungsbetriebe (TV-V) in der Entgeltgruppe 11 an. Je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen kann eine Eingruppierung auch in eine niedrigere Entgeltgruppe erfolgen.

Information

Behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Da wir uns Chancengleichheit und die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt haben, sind wir besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 26.02.2019 unter Angabe der Kennziffer 23/2019 an nachfolgende Anschrift. Unterlagen, die Sie online einreichen, konvertieren Sie bitte zu einem PDF-Dokument (inkl. Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen).

Ihr Ansprechpartner

Haben Sie Fragen rund um die Anstellung bei den Berliner Wasserbetrieben oder den Bewerbungsprozess? Ihr Recruiter Raphael Kopitzki beantwortet gern Ihre Fragen. Telefon: 030.8644-8585.

Stellenausschreibung zum Download