Ausbildung zur Fachkraft für Wasserversorgungstechnik
gewerb
31.12.2018

Mindestanforderung und Dauer: Mittlerer Schulabschluss, 3 Jahre.

Die Worte „Wasser marsch!“ klingen wie Musik in deinen Ohren? Du hast dich schon immer gefragt, wie das Rohwasser aus dem Boden bis in den Wasserhahn kommt? Dann bring dein Wissen auf eine ganz neue Ebene und erfülle eine der wichtigsten Aufgaben der Stadt Berlin. Wasser ist der Grundstein des Lebens und das am strengsten kontrollierte Lebensmittel in Deutschland. Mit der Ausbildung zur Fachkraft für Wasserversorgungstechnik erlernst du verschiedene Tätigkeiten und Fähigkeiten, um die bestmögliche Trinkwasserqualität für die Berliner Bevölkerung zu gewährleisten. Und vor allem, wie alle Wasserversorgungsprozesse umgesetzt werden und unsere Umwelt dabei so gering wie möglich belastet wird.

Ausbildungsinhalte:

  • Steuern und Kontrollieren technischer Abläufe
  • Bedienen, Überwachen, Inspizieren, Warten und Reparieren von Anlagen der Wassergewinnung
  • Legen von Rohrleitungen
  • Montieren und Demontieren von Anlagen
  • Überprüfen von Kundenanlagen
  • Durchführen von Reparaturen und Schaltvorgängen an den elektrischen Anlagen im Wasserwerk
  • Entnehmen von Trinkwasserproben
  • Bestimmen und Bewerten von Qualitätsparametern
  • Dokumentieren und Auswerten von Arbeits- und Betriebsabläufen
  • Erkennen von Betriebsstörungen und Reagieren darauf kosten-, umwelt- und hygienebewusst Arbeiten
  • Absolvierung einer Elektroausbildung mit dem Abschluss: „elektrotechnisch befähigte Person“

Bezahlung:

Die Ausbildungsvergütung beträgt im ersten Ausbildungsjahr ab 1. September 2019 1018,26 € plus 13,29 € monatliche vermögenswirksame Leistungen.

Information:

Behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Da wir uns Chancengleichheit und berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt haben, sind wir besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.
Bitte sende deine Bewerbung – gern ohne Bewerbungsmappe – mit Lebenslauf sowie Kopien der letzten zwei Zeugnisse der allgemeinbildenden Schule bzw. des OSZ, der Bescheinigung des Arbeits- und Sozialverhaltens sowie vorliegender Praktikumsbeurteilungen unter Angaben der Berufsbezeichnung bis zum 31.10.2018 per E-Mail oder Post. Gern kannst du dich auch online bewerben! Unterlagen, die du online einreichst, konvertierst du bitte zu einem PDF-Dokument (inklusive Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen). Dabei hilft dir gern der PDF-Butler auf unserer Ausbildungswebsite!
www.ausbildung.bwb.de

Kristin Altner

Du hast Fragen rund um die Ausbildungsmöglichkeiten bei den Berliner Wasserbetrieben oder den Bewerbungsprozess?
Unser Recruiting beantwortet gern deine Fragen.

Telefon: 030.8644 8585
Berliner Wasserbetriebe
Recruiting
10864 Berlin